Enjoy (CHF 220.-) Rigi, Rotenflue, Zugerberg, ...

Rigi Höhendifferenz 1100m -1400m, Zeitaufwand ca. 2h

Rigi Königin der Berge erreichbar von Goldau, Weggis, Viznau lockt mit genialer Fernsicht, drei verschiedenen Startplätzen und guten Flugbedingungen von morgens bis abends. Je nach Windrichtung starten wir auf der Staffelhöhe oder direkt zuoberst auf Rigi Kulm. Der Flug führt uns zurück zum Ausgangspunkt mit Sicht auf mindestens 6 verschiedene Seen. Tandem Passagiere fahren zum halben Preis auf die Rigi. Inhaber eines GA oder Swiss Pass fahren gratis auf die Rigi.
Video von Gleitschirm Tandemflug von Rigi Kulm über Zugersee

Rotenflue Höhendifferenz 950m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Dieser Flugberg erlaubt wunderschöne Flüge an den berühmten Mythen über Schwyz. Mit der neuen Bergbahn geht es bequem von Rickenbach auf die Rotenflue. Landung direkt bei der Talstation. Die Rotenflue bietet das ganze Jahr durch gute Flugbedingungen

Fronalpstock Höhendifferenz 1500m, Zeitaufwand ca. 2.5h

Mit mehreren Sektionen von Bergbahnen kommt man auf den Fronalpstock. Der Fronalpstock thront hoch über dem Vierwaldstättersee. Der einmalige Gleitschirmflug führt uns zurück nach Brunnen über den Vierwaldstättersee.

Urmiberg - Brunnen Höhendifferenz 700-850m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Mit der kleinen Bergbahn, deren Talstation direkt beim Landeplatz liegt fahren wir auf den Timpel. Eine der wohl grossartigsten Aussichten erwartet uns hier oben, und die Möglichkeit an drei verschiedenen Startplätzen mit dem Gleitschirm abzuheben. Dank seiner optimalen Südausrichtung lockt der Urmiberg oft mit Thermik.

Rufiberg Höhendifferenz 700m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Den Startplatz Rufiberg oberhalb Arth erreichen wir bequem mittels Auto. Der Tandem-Flug mit herrlicher Aussicht auf den Zugersee und die Rigi führt uns wieder zurück nach Arth oder Goldau. Am Rufiberg kann man vor allem am späteren Nachmittag und frühen Abend mit sehr guten Flugbedingungen rechnen.

Mostelegg Höhendifferenz 800m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Den Startplatz Mostelegg oberhalb Schwyz/Seewen erreichen wir bequem mittels Auto. Der Gleitschirmflug führt uns vorbei am Engelstock wieder zurück nach Seewen mit Landung gleich beim Lauerzersee.

Zugerberg Höhendifferenz 500m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Auf den Zugerberg kommen wir mit der modernen Standseilbahn von Zug aus. Der Zugerberg ist vor allem im Frühling und an heissen Sommerabenden ein lohnendes Ziel für Gleitschirmflüge. Nach dem Start auf der wunderschönen Wiese fliegen wir über den Dächern von Zug mit guter Aussicht Richtung Mittelland, Üetliberg und Zugersee. Die Landung nach dem Passagierflug erfolgt zwischen Zug und Oberwil, an guten Tagen ist es aber auch mit dem Tandem Schirm möglich wieder am Startplatz zu landen.

Seebodenalp Höhendifferenz 550m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Mit der Luftseilbahn fahren wir von Küssnacht auf die Seebodenalp. Die Seebodenalp liegt direkt unter der Rigi, und unser Blick schweift nach dem Start vom Vierwaldstättersee zum Pilatus. Bei guter Fernsicht sieht man selbst vom Landeplatz bis Eiger Mönch und Jungfrau.

Eggberge Höhendifferenz 1200m, Zeitaufwand ca. 2.5h

Dank der Luftseilbahn müssen hier nur die letzten 100 Höhenmeter zu Fuss bewältigt werden. Die gute Thermik am Rophaien und Eggbergen lassen uns die Aufstiegsmühen vergessen. Der Passagierflug endet direkt am Ufer des Urnersee.

Gitschenberg Höhendifferenz 950m, Zeitaufwand ca. 1.5h

Eine urchige Luftseilbahn bringt uns von Seedorf am Ende des Urnersee direkt zum Startplatz auf dem Gitschenberg. Der Gitschenberg wird von mir als Morgenfluggebiet bevorzugt, da morgens die Sonne die Hänge oberhalb des Urnersees optimal anstrahlt und so für herrliche Bedingungen für einen Biplace Flug sorgt. Genialer Genussflug über Urnersee und Reussebene.